Therapie-Go Kart für Kindertherapien

Trägerverein Theramisu startet Crowdfunding

Der Elternträgerverein Theramisu hat ein neues Projekt. Zusammen mit der Sabo GmbH in Schenkon entwickelt er einen Therapie-GoKart mit Elektrounterstützung. Dieser spezielle Go-Kart ist für Kinder mit weniger Muskelkraft und/oder weniger Koordination. Das Funding-Ziel beträgt CHF 10'000.–. Hilfst du mit?

Worum geht's in diesem Projekt?
Beim Therapie-GoKart wird die fehlende Muskelkraft durch einen Elektromotor unterstützt. Ähnlich wie bei einem E-Bike. Wenn aber die Koordination das Problem ist, braucht es für das Erlernen der Bewegungsabläufe einen «Starrlauf» der Pedale, damit die Füsse fixiert werden können. So rutschen sie nicht immer ab. Bei der Therapie GoKart-Methode wird der ferngesteuerte Motor von den Therapeutinnen aktiviert und wieder deaktiviert. Dadurch kann je nach Unterstützungsbedarf Hilfe zu- oder abgeschaltet werden. Für Kinder mit fehlender Muskelkraft oder Koordinationsproblemen, wird es so möglich, selbstständig mit einem GoKart zu fahren. Es gibt bis heute kein Spielgerät, welche therapeutische Unterstützung bietet. Neuste Studien zeigen jedoch auf, dass angepasste Therapiefahrzeuge, die in der Natur eingesetzte werden, ausgezeichnete Therapieerfolge versprechen. Dies, da auf eine grosse intrinsische Motivation der Kinder zurückgegriffen werden kann. Sie wollen GoKart fahren und sind darum auch bereit, dafür zu üben. Gerade für Kinder, die Langzeittherapien brauchen, ist es bedeutungsvoll, sie mit Aktivitäten aus ihrem täglichen Leben motivieren zu können.

» Hier das Projekt direkt unterstützen...



Wie wird das Geld eingesetzt?
Das Gesamtprojekt kostet CHF 25'000.-. Für die Finalisierung des Therapie-GoKarts fehlen uns CHF 10'000.- Wird die Fundingschwelle überschritten, wird das Geld in weitere Therapiegeräte investiert.

Warum machen wir dies?
Theramisu ist ein Elternträgerverein der Kindertherapien in der Region Sursee. Leider ist es nicht möglich, die Kosten für die Entwicklung des Therapie-GoKarts vollumfänglich zu stemmen. Dennoch erachten wir den Therapie-GoKart als eine sehr wertvolle Erfindung.

Kontakt für Anfragen und Informationen
Theramisu, Dorfstrasse 3, 6214 Schenkon
Petra Portmann, Kommunikation/Fundraising
fundraising@theramisu.ch

» www.theramisu.ch

>> zurück zur Übersicht

>> zurück zur Übersicht