Kinderbücher für einen guten Zweck

Pipistrello für Theramisu

Mit der Idee von Kindern für Kinder haben wir von der Kindertherapie in Schenkon einen grossartigen Betrag von CHF 2'500.– erhalten, sagt Petra Portmann, Vorstandsmitglied des Trägervereins Theramisu. Dieser Betrag wurde von Roland Marti aus Schenkon gespendet. Er ist selbst Vater von zwei Kindern wohnt in Schenkon und hat ein Herzensprojekt den «Zwerg Pipistrello». Die Kinderbuchreihe nimmt die Kinder auf verschiedene Reisen mit und fördert die Fantasie in der Zauberwelt. Für jedes verkaufte Buch von Zwerg Pipistrello gehen CHF 5.00 in einen Spendentopf. Mit der Idee von Kindern für Kinder möchte Roland Marti Projekte für Kinder in einer besonderen Lage unterstützen. Dieses Jahr ging der Betrag an die Kindertherapie in Schenkon, welcher vom gemeinnützigen Trägerverein Theramisu unterstützt wird.  

«Wir bedanken uns im Namen des Trägerverein Theramisu herzlich für diese Spende», sagt Petra Portmann. «Dieser Betrag werden wir in unser Projekt Hilfsmitteldepot stecken». Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Depot von Hilfsmitteln, (Rollstühle, Stehhilfen, Badewannen) welche die Therapiekinder benötigen. Mit diesem Depot können lange Wartefristen umgangen werden, da den Eltern sofort Hilfsmittel zur Verfügung stehen, bis deren eigenen Finanzierung gesichert ist.

» Hier das Buch bestellen

» Trägerverein Theramisu unterstützen

>> zurück zur Übersicht

>> zurück zur Übersicht