Dicker Fisch!

1.49 Meter langer Wels gefangen

Letzte Woche hat die Seefischerei Zwimpfer wieder einmal einen grösseren Wels gefangen. 24.5kg und 1.49m lang. Im Sempachersee hat es sogar noch grössere Welse, die mittlerweile wohl ca. 2m lang sein sollen, wie die Berufsfischer auf ihrem Social Media Kanal mitteilen. Der Wels gehört zu den fünf eingeschleppten, standortfremden Arten (Blaubandbärbling, Kaulbarsch, Sonnenbarsch, Wels, Zander) und verbreitet sich (zu) schnell.

Was sonst noch so im Sempachersee schwimmt findest du hier. 
Der Kanton Luzern liess erstmals die Fischbestände im Sempachersee mit einer standardisierten Methode erfassen und bewerten.

Ein dokumentierter Welsfang im Jahr 2017. Ab 4 min. dann mit dem Auftritt des 165 cm Wels. «Gsesch du, wo dä hanget!», «Hey, das esch au es huere Tier!»

Und der Hecht geht dann so: 

>> zurück zur Übersicht

>> zurück zur Übersicht