Winterfestival

13. und 14. März
Tropenhaus, Wolhusen

In den letzten Monaten war es still um das Winterfestival Wolhusen. Doch damit ist es vorbei, denn in Wolhusen werden bald wieder die Verstärker angeschlossen. Nach einem Jahr Kreativpause gibt der Kulturverein Comebäck am 13. und 14. März 2021 die Neuausgabe des Winterfestivals im Tropenhaus Wolhusen bekannt. Das Winterfestival hat eine lange Vorgeschichte. Seit über dreissig Jahren machen namhafte Schweizer Musikschaffende wie Patent Ochsner, Philipp Fankhauser oder Manillio in Wolhusen in unterschiedlichen Lokalitäten halt.

Was bisher geschah...
Seit 2015 fanden die Festivals im Tropenhaus Wolhusen statt. Aufgrund dessen Schliessung im Sommer 2019 hatten die Organisatoren keinen Veranstaltungsort mehr; die 24. Ausgabe im März 2020 fand nicht statt. Stattdessen nutzte der Kulturverein Comebäck die letzten Monate als kreative Auszeit, um innezuhalten und sich über neue Ideen zu auszutauschen. „Uns war schnell klar, dass wir wieder ein Festival wollen und Musik von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern aufs Land bringen“, sagt Präsidentin Judith Dissler. Es wurden auch frische Konzepte wie ein Industriestrassenfestival diskutiert. Auch war man mit anderen Lokalitäten im Gespräch. Als klar war, dass es im Tropenhaus weiter geht, stand fest: im Gewächshaus am Hiltenberg soll es wieder ein Festival im exotisch stimmungsvollem Ambiente geben. Seit Anfang Jahr laufen Gespräche mit der neuen Leitung des Tropenhaus Wolhusen. Die war sofort Feuer und Flamme für ein gemeinsames Konzept: «Die Zusammenarbeit mit einem etablierten Kulturverein aus dem Dorf bietet für beide Seiten Vorteile: Wir erhöhen die Vernetzung in der Region, gelangen an ein breites, junges Publikum und profitieren von einer über 30-jährigen Expertise. Im Gegenzug können wir eine einmalige Location und hochstehende Gastroerfahrung anbieten und das Tropenhaus als Ort der Begegnung und des Austausches etablieren. Das freut uns sehr», sagt Hansruedi Ackle vom Tropenhaus Wolhusen.

Ausgabe 2021
In welchem Rahmen das Winterfestival im 2021 statt findet wollen die Veranstalter noch nicht verraten. Sicher ist: das Festival findet an zwei Tagen statt. Musikalische Schweizer Acts werden weiterhin im Vordergrund stehen und auch der kulinarische Teil wird nicht zu kurz kommen. Dissler freut sich: „Unser Verein ist sehr motiviert, mit der neuen Leitung des Tropenhaus Wolhusen ein tolles Festival auf die Beine zu stellen.“

Ansonsten laufen die Aktivitäten im Verein aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona auf Sparflamme. Die Generalversammlung vom Juni 2020 wird in den September verschoben; die Tage der Kulturlandschaft finden wie geplant am 30. und 31. Oktober 2020 im Kapello Wolhusen statt. Dissler ergänzt: „Wir gehen aufgrund der uns heute vorliegenden Informationen davon aus, dass bis im Herbst Anlässe in einem kleinen Rahmen statt finden können und planen deshalb weiter.“

>> www.winterfestival.ch

>> zurück zur Übersicht

>> zurück zur Übersicht