Dreikönigsbot mit Inthronisation

Giovanni Guglielmo ist Heinivater

«LET'S ROCK N'ROLL - Petticoats & Brillantine» sein Motto für die kommende Fasnacht. In Oberkirch zuhause wird Giovanni Guglielmo als Heinivater 2023 zusammen mit seiner Familie durch die Surseer Fasnacht führen. Giovanni Guglielmo ist der 137. Heinivater in der 147-jährigen Geschichte der Zunft Heini von Uri Sursee.

Die Spannung vor dem Rathaus ist spürbar in der Bevölkerung von Sursee und Umgebung als die Mitglieder der Zunft aus der Ankenwaage des Rathauses nach draussen treten und sich unter dem Rathausbalkon versammeln. Kurz vorher haben sie in ihren Kreisen den neuen Heinivater gewählt und ihm zu seiner Wahl gratuliert. Nun kommt der Moment, um die Wahl mit der erwartungsfrohen Surseer Fasnachtsbevölkerung zu teilen und die Verkündung durch den Zunftmeister, den Präsidenten der Zunft, vom Rathausbalkon herab öffentlich zu machen. Nach Verlesen des althergebrachten Heinivaterbriefes und der Ausrufung von Giovanni Guglielmo, tritt dieser unter frenetischem Applaus vor die Menschenmenge. Er strahlt zufrieden und erleichtert zugleich und antwortet auf die Frage des Zunftmeisters ob er das ehrenvolle Amt des Heinivaters für die Fasnacht 2023 annehme mit den Worten «Jo, mit sehr viel Freud, Demut und dem nötigen Respekt.».

Fasnacht, Reisen, Essen
Der heute 60-jährige Heinivater wuchs in Oberkirch auf, wo er immer noch wohnt. Er trat der Zunft Heini von Uri 2001 bei, engagierte sich lange Zeit im Umzugskomitee, das er auch leitete. Der gelernte Lastwagenchauffeur importiert heute italienische Spezialitäten und möchte in der Region bald ein Delikatessengeschäft eröffnen. Gelegentlich fährt er noch Lastwagen. Während der Fasnacht und in der Zunft Heini von Uri Sursee hat er sich einen Namen als «Tanzbär» gemacht. Auf diese Leidenschaft ging auch Stadtpräsidentin Sabine Beck in ihrem Gratulationsworten ein. Gleich danach führte der frisch gebackene Heinivater zur von Sabine Beck abgespielten italienischen Musik einer seiner berühmten Gruppentänze an. Sein Fasnachtsmotto «LET'S ROCK N'ROLL - Petticoats & Brillantine» passt deshalb sehr zu ihm. Sein Lieblingsfilm ist «Grease» mit John Travolta, weil ihm die Filmmusik und die Tänze gefallen.

Aus Süditalien stammt seine Familie. In seiner Heimat Andretta hat er eine «Chillerresidenz» eingerichtet. Giovanni Guglielmo führt nun zusammen mit Heinimamme Barbara sowie den beiden Heinigirls Melissa und Chiara die Soorser Fasnacht an. Zusammen teilt die Heinifamilie die Hobbys Reisen, Essen, Tanzen und Gesellschaftsspiele.

Neuer Altheinivater, neue Altmeister und neue Mitmeister
Anlässlich des Dreikönigsbots im altehrwürdigen Refektorium des Klosters Sursee wurde Alois Amrein - Heinivater 2020 und danach Zunftherr - in das Amt des Altheinivaters befördert. Es ist dies das grösste Amt, welches die Zunft zu vergeben hat.  Als langjährige und äusserst verdienstvolle Mitmeister wurden Gerhard Cotting, Theo Lötscher und Beat Zwimpfer zu Altmeister ernannt, ebenfalls ein Ehrenamt. Die drei Zunftgesellen Salvatore Bibbo, Martin Bühler und Bernhard Heil wurden einstimmig und unter grossem Applaus als Mitmeister gewählt. Sie sind es auch gewesen, die mit ihrem Gesellenstück vor dem Rathaus Sursee für Begeisterung sorgten. In diesem Gesellenstück zeigte eine Rock ’n’ Roll Gruppe auf der Rathaustreppe ihr Können. Die Heinifamilie war begeistert darüber.

Fasnachtsplakette 2023 erhältlich           
Ab sofort sind die stets begehrten Soorser Fasnachtsplaketten bei allen Mitgliedern der Zunft – erkennbar am gelb/schwarzen Zunftornat – oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Sujet zeigt einen Trommler und einen Fasnachtsgeuggu, die Plakette hat die Form einer 23, welche das Jahr 2023 symbolisiert. «Mer gänd weder de Takt ah» ist das Sujet der diesjährigen Plaktte. Die Plakette ist in den drei Ausführungen der Heini-, Gold- und Silberplakette erhältlich und wird dieses Jahr finanziell mitgetragen vom Restaurant Varathans in Sursee. Mit gezielten Events in der Vorfasnachtszeit wird die Plakette an das Publikum und die Freunde der Zunft gelangen.

Plakettensponsor Varathans
Eine Woche nach Amtsantritt von Heinivater Giovanni Guglielmo konnte er im Beisein von Heinimamme Barbara den Plakettensponsoren 2023 herzlich danken. In diesem Jahr sind das Varathan und Tharanie vom Restaurant Varathans in Sursee. Der Plakettensponsor zeichnet sich durch seine Grosszügigkeit sowie seine riesige Freude über seine Unterstützung aus.

von Ausrufer: Thomas Stillhart       

>> zurück zur Übersicht

  • Heinivater Giovanni Guglielmo mit Heinimamme Barbara und die beiden Heinigirls Melissa (links) und Chiara.

  • Die Heinifamilie mit der Rock ‘n’ Roll Tanzgruppe, die auf der Rathaustreppe tanzte.

  • Altmeister: Ashisch Arondekar, Heinivater 2022, gratuliert den drei neuen Altmeister Beat Zwimpfer, Theo Lötscher und Gerhard Cotting (von links).

  • Zunftmeister Florian Felber gratuliert den drei neuen Mitmeister Bernard Heil, Martin Bühler und Salvatore Bibbo.

  • Plakettensponsor Varathans

>> zurück zur Übersicht