Die Grasski-Saison wird länger

Was tun, wenn der Schnee fehlt?

Wir haben uns zum Thema Grasski etwas umgeschaut. Gibt es einen Weltcup? Gibt es eine Weltmeisterschaft? Ja, alles da. Im 2019 fand letztere sogar in Marbach statt. Wie das aussieht, wenn man über die grüne Piste flitzt, zeigen wir in den Videos. Zukunftsmusik für die nächsten Weihnachten? Let's roll!

Definition auf Wikipedia:
Grasski oder Gras-Ski ist eine Sportart, die von Frühjahr bis Herbst auf mit Gras bewachsenen Hängen ausgeübt wird. Sie ist vom Bewegungsablauf eng mit dem alpinen Skilauf verwandt. Das verwendete Sportgerät, der Grasski, unterscheidet sich jedoch gänzlich von dem für den Wintersport verwendeten Ski. Mit Grasskiern rollt der Läufer über die Piste, ein Gleiten wie auf Schnee ist bisher nicht möglich. Daher wird Grasski auch als Rollski Alpin bezeichnet.

Die Wettkämpfe im Grasskisport werden von der FIS organisiert. Neben FIS-Rennen wird seit 2000 jährlich der Weltcup und seit 1979 alle zwei Jahre eine Weltmeisterschaftausgetragen. Für junge Grasskiläufer im Alter von 15 bis 20 Jahren wird seit 1990 jährlich eine Juniorenweltmeisterschaft veranstaltet.

>> zurück zur Übersicht

>> zurück zur Übersicht