Die besten Rezepte für Weihnachtsguetzli

Erdnussbutter-Schoko-Cookies

250g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
125g Butter
125g Erdnussbutter
200g Zucker
Eier
150g Schokostückchen (je nach Vorliebe auch mehr)

 

Den Teig zu Kügelchen formen und bei 175°C, 10-12 Minuten backen. Der Teig verläuft im Backofen, die Cookies werden also von selbst flach.

Nutella-Guetzli

100g weiche Butter
50g Zucker
200g Nutella
1 Ei
300g Mehl
1 Päckli Vanillezucker
1/2 Päckli Backpulver
1 Prise Salz

 

Die weiche Butter mit dem Zucker und der Nutella schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und weiterrühren. Das Mehl mit dem Vanillezucker, Backpulver und dem Salz verkneten und den Teig für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach den Teig in Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 10 - 15 Minuten bei 170 - 180 °C backen (die Backzeit variiert je nach Dicke der Guetzli bzw. der gewünschten Konsistenz).

Mailänderli à la Mami

250g weiche Butter
220g Zucker
1 Priese Salz
3 frische Eier
500g Mehl
100g Schockolade (für Glasur)
  verschiedene Arten Streusel zum Verzieren

 

Die Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz daruntermischen. Ein Ei nach dem anderen darunter rühren und weiterrühren bis die Masse schön hell ist. Danach die Zitronenschale einer Bio-Zitrone raffeln und beifügen. Das Mehr ebenfalls zu der Masse geben und zu einem Teig kneten. Den Teig nun mindestens zwei Stunden kühl stellen.

Teig ca. 15 Min. vor dem Auswallen aus dem Kühlschrank nehmen. Teig portionenweise auf wenig Mehl oder zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca. 10 mm dick auswallen. Verschiedene Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Guetzli ca. 15 Min. kühl stellen. Mit Eigelb dünn bestreichen.

10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Danach die Guetzli bei Bedarf mit flüssiger Schokolade bestreichen und bunten Streusel auf die noch flüssige Schokolade streuen

 

Haferflocken-Schoggi-Guetzli

200g  weiche Butter
1 Prise Salz
150g Zucker
1 Päckli Vanillinzucker
1 Ei
320g Mehl
1 TL Backpulver
100g Haferflocken
75g Schokolade

 

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Die Butter mit Salz, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Das Mehl nach und nach hinzufügen. Zum Schluss die Haferflocken und Schokosplitter unter die Teigmasse kneten.

Nun den fertigen Guetzliteig eine halbe Stunde mit Folie abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Mit einem Teelöffel kleine Teighäufchen abstecken und mit Abstand (mindestens 3 cm zu allen Seiten) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft: 160°C) ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen. 

zurück zur Übersicht