BSV Sursee in der Saison 2017/18

Aktuelle Spielberichte zum 2. Liga Regionalmeister 2016

REVANCHE GEGLÜCKT
Die Surseer Handballer entscheiden das erste Rückspiel der laufenden Saison für sich und schlugen den BSV Stans auswärts mit 21:24. Damit revanchierten sich die Rotweissen für die bittere Niederlage zum Saisonauftakt.

Nach einem verhaltenen Start sahen sich die Surenstädter in der 20. Minute einem 10:5 Rückstand gegenüber. Eine etwas zu löchrige Abwehr und eine ungenügende Chancenauswertung in der Offensive bescherte den Gästen diese happige Hypothek. Die Surseer zeigten jedoch Moral und fanden durch Kampf und Teamgeist zurück ins Spiel und verkürzten zur Pause auf 12:10. Während dem Seitenwechsel schien vor allem Samuel Wechsler den richtigen Pausentee getrunken zu haben. Mit drei Toren innerhalb von drei Minuten drehte er die Partie nach Wiederanpfiff praktisch im Alleingang. Im Anschluss vermochte die ganze Mannschaft vermehrt zu überzeugen und liess die Stanser im Angriff wie auch in der Defensive des Öfteren verzweifeln. Auch Philippe Betschart zwischen den Pfosten buchte im zweiten Durchgang mehrere tolle Paraden auf sein Konto und trug damit massgebend zu diesem wichtigen Sieg bei. Am Ende stand ein 21:24 auf der Anzeigetafel. Trainer Ferati zeigte sich nach dem Spiel erfreut über die Darbietung seiner Mannen und lobte vor allem die nach zuletzt schwacher Leistung wieder erstarkte Abwehr.

Nun ist das Handballjahr 2017 abgeschlossen und das Fanionteam des BSV RW Sursee befindet sich mit 15 Punkten (7 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen) aus 12 Spielen im oberen Drittel der Tabelle. Trainer Ferati ist mit dieser Ausbeute zufrieden und vor allem stolz auf die starke Verteidigung welche im Schnitt nur 25 Tore pro Spiel zulässt. „Teamgeist und Moral sind intakt, das haben wir in diversen Spielen, die wir nach einem Rückstand noch gedreht haben, bewiesen“, so der 44-Jährige weiter.

Das Jahr beendet die Mannschaft mit einem Teamevent. Anstatt mit Bällen aufs Tor zu werfen, ziehen sich die Spieler im Rahmen eines Schnupperkurses im Kickboxen die Handschuhe an. Ernst gilt es dann am 13. Januar wieder, wenn die Superbulls der HSG Baar/Zug in der Stadthalle zu Gast sind. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Sursee mit Betschart, Ferat; Alukic (1), Büchler, Drazetic (6/2), Erni (1), Kaczmarczyk (6), Kurmann, Meyer (3), Trüssel (4/1), Tschopp, Wechsler (3), Wildhaber

Nummer Name Jahrgang
1 Bratanovic Zlatan 1984 
2 Drazetic Dario 1991 
4 Christen Matthieu 1999 
6 Meyer Yves 1990 
7 Wildhaber Philipp 1991 
10 Kaczmarczyk Gian 1991 
11 Wechsler Samuel 1986 
12 Betschart Philipp 1992 
13 Trüssel Jonas 1989 
14 Kurmann Christian 1990 
15 Tschopp Cyrill 1999 
16 Ferati Adrian 1998 
17 Walthert Philipp 1990 
18 Niemack Ronny 1993 
19 Büchler David 1991 
23 Erni Samuel 1990 

zurück zur Übersicht