Schalgeschichten

bis 13. August im Stadtcafé

Mit Bildmotiven gebrauchter T-Shirts erzählt Frau Nils seit 2006 “Schalgeschichten”. Sie verwandelt dazu in liebevoller Handarbeit abgelegte Textilien zu neuen Objekten und lässt sie so “weiterleben”.

Ihr Fundus an Stoffen, Prints, Bändern, Spitzen, ist gross – das treibt sie an, stets lustvoll Neues entstehen zu lassen. Sieht sie jemanden auf der Strasse mit einem besonders tollen T-Shirt, dann wünscht sie sich, dass dieses bald in einem Secondhand-Shop auftaucht, damit es weiterverarbeiten kann.

Frau Nils ist gelernte Schneiderin, Schnitttechnikerin und Modedesignerin, dazu passionierte Bastlerin und Geschichtenerzählerin – kurz: Textilkünstlerin.

Ausstellung:
Mo. 12. Juni bis So. 13. August 2017

Weitere Infos: www.frau-nils.ch

zurück zur Übersicht