Heinz Däpp – Ein satirisches Altersturnen

24. September
Pfarreiheim Egolzwil-Wauwil

Dienstag, 24. September 2019, 14.00 Uhr, Pfarreiheim Egolzwil-Wauwil

Der Stadtberner Heinz Däpp, jetzt im Seniorenalter, war Journalist und ist heute Berns bekanntester Satiriker. Im satirischen Altersturnen versucht er, den unerbittlichen Lauf der Zeit gelassen zu ertragen. Wenn Däpp zurückblickt, dann nicht im Zorn, vielmehr altersmilde lächelnd. «Es isch nümm wi früecher». Die Senioren von heute bewältigen das Alter bloss mit andern Mitteln als die Senioren von gestern. Däpp schöpft seinen satirischen Stoff aus Ärgernissen, die ihm Mächtige und Ohnmächtige zufügen, aber auch aus eigenem Unvermögen. Sein guter Rat ist berndeutsch und deutlich: «We me’s nimmt, wi’s chunnt, de chunnt’s, wi’s wott. Drum nähmet’s nid, wi’s chunnt, de cha’s o nid cho, wi’s wott.»

Diesen Besuch empfehlen: Seniorenrat und Kreis frohes Alter Egolzwil-Wauwil
Eintritt frei, Kollekte erwünscht

www.vereinspektrum.ch

zurück zur Übersicht